Modul 1: Stressmanagement

Stressmanagement ist eine wichtige Voraussetzung für eine ausgewogene Lebensbalance.

In diesen Modul erhalten Sie das erforderliche Wissen über Stress-Entstehung, die Wirkung von Stress auf Körper und Geist sowie Möglichkeiten der Früherkennung um mögliche geeignete Gegenmaßnahmen einleiten zu können.

Zudem erhalten Sie einfache praktische Übungen welche sie schnell, gezielt und effizient einsetzen können.


Modul 2: Beziehungs- und Konfliktmanagement

Beziehungsmanagement ist die Basis für das Zusammenleben und ein wichtiger Bestandteil für ein erfülltes und befriedigendes Leben.

Beziehungen sind Abenteuer, an denen jedoch immer mehr Menschen scheitern. Wenn man ein einfaches Muster befolgt, sind Probleme beinahe ausgeschlossen! Wenn jedoch Konflikte entstehen, müssen diese durch einfaches systematisches Konfliktmanagement beseitigt werden, da ansonsten alle anderen Bereiche des Lebens in Mitleidenschaft gezogen werden.


Modul 3: Energie- und Mentalmanagement

Energie- und Mentalmanagement bedeutet zunächst die eigene mentale Einstellung bewusst zu steuern sowie mentale Stärke zu erlangen. Unter anderem sind Stimmung, Einstellung und Gefühle durch Wissen und leichte Übungen aktiv beeinflussbar.

Hierzu werden die Themen richtiges Schlafmanagement, Gewohnheiten an- und ablegen, Gedankenmanipulationen erkennen und abwehren sowie die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung behandelt. Sie werden staunen!



Modul 4: Bewegung und Ernährung

Bewegung und Ernährung sind für das eigene Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung. Beinahe 70% der Bevölkerung scheitern an diesem Thema weil der aktuelle Wissensstand nicht bekannt bzw. zu komplex über die Medien kommuniziert wird. In diesen Modul werden sie mit folgenden Themen konfrontiert:

 

 



  1. Grundsätze der Ernährung und Bewegung
  2. Ernährung und Wirkung auf Körper/Figur
  3. Bewegung und Wirkung auf Körper/Figur
  4. Stoffwechselunterschiede Mann - Frau
  5. Bewegung und Ernährung im Alter
  6. Warum ernährungsbezogene Diäten sinnlos sind!

Modul 5: Selbstmarketing

Gemäß mehrerer Studien (u.a. IBM-Studie) sind die Gründe warum bestimmte Mitarbeiter Karriere machen zu 10% die Leistung, 30% das Image und 60% die Bekanntheit ausschlaggebend.

Im Modul Selbstmarketing werden die Grundsätze gelehrt, welche zur Gestaltung der Marke "Ich" notwendig sind.

Anhand berühmter Beispiele aus der Öffentlichkeit werden die Erfolgskriterien des sogenannten "Personal Branding" erklärt.

Hier werden auch zahlreiche Aspekte aus dem Bereichen KörperspracheKommunikation und äußeres Erscheinungsbild erläutert um das Themengebiet Selbstmarketing ganzheitlich betrachten zu können.  


Modul 6 und Modul 7: Zielmanagement

Die Masse der Menschen bewegen sich mehr oder weniger ziel- und orientierungslos durch ihr Berufs- und Privatleben. Dies erzeugt Berufs- und Freizeitstress, behindert die Karriere und führt zu Lebenskrisen oder Sinn-Krisen!

Das Modul Zielmanagement behandelt folgende Themen: Identifikation und Beurteilung von Lebensrollen; Aufstellung von Leitbilder und strategischen Kernaufgaben; Grundsätze der Zielerreichung; Erstellung von Jahreszielen und Wochenzielen; Anwendung der SMART-Formel und Prioritätenmatrix 


Modul 8 und 9: Zeitmanagement

Ein berühmtes Zitat lautet: "Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht bewusst nutzen!"

Das Zeitmanagement bezieht sich vor allem auf die tägliche Planung. Zunächst ist es wichtig die persönliche Leistungskurve zu ermitteln sowie die wichtigsten Punkte des 1x1 der Tagesplanung kennen zu lernen. Zusätzliche Inhalte dieses Moduls sind: die Planung eines Mustertages, das Pareto-Prinzip, typische Zeitdiebe (Identifizierung und Gegenmaßnahmen), Zeitmanagement bei Besprechungen, Aufschieberitis, das richtige Delegieren.


Modul 10: ARBEITS- und Büroorganisation

Ungefähr 15% der Arbeitszeit (ca. 30 Arbeitstage im Jahr!) werden durch überflüssige oder fehlende Arbeitsmaterialien sowie ständiges suchen nach den richtigen Dokumenten verschwendet.

Hier hilft nur eine effiziente Organisation des persönlichen Arbeitsplatzes.

Ziel des Moduls ist es, Hilfestellung zur Organisation des Schreibtisches nach ergonomischen und effizienten Kriterien zu geben.

Zusätzlich werden noch Tipps für das E-Mail und Telefonmanagement gegeben und Hilfsmittel für die persönlichen Arbeitsweise angesprochen.